Digitaler Detox

Wir brauchen weniger Zeit am Handy, iPad oder Lap­top. Wir brauchen mehr Zeit für uns. Unseren Kör­p­er, unsere Seele und für die Men­schen die uns gut tun. Vielle­icht sind diese sim­plen Inspi­ra­tio­nen genau das was du brauchst, um den dig­i­tal­en Steck­er zu ziehen. Zieh ein gemütlich­es Out­fit an und hole dir ein gutes Buch und du wirst das abendliche Insta­gram Scrollen nicht ver­mis­sen.


Ist es wieder Zeit für einen Roman oder doch lieber ein Buch zur Per­sön­lichkeit­sen­twick­lung? Oder woll­test du schon immer mehr über Edel­steine oder dein näch­stes Reiseziel wis­sen?
Nimm dir abends bewusst Zeit um zu lesen oder in schö­nen Foto­büch­ern zu schmök­ern. Lass dein­er Seele & deinem Geist Raum für kreative Ein­flüsse und nimm dir Zeit im Hier & Jet­zt zu sein.


Ist es ein­mal wieder Zeit für Tee? Wann hast du dir zulet­zt hochw­er­ti­gen & ganz beson­deren Tee gegön­nt? Es gehört zu den schön­sten Rit­ualen es sich Abends mit Tee gemütlich zu machen. Suche doch nach einem lokalen Tee­hän­der oder auch Tee­hersteller.


Gesellschaftsspiele sind nicht nur etwas für Kinder oder Fam­i­lien. Auch mit deinem Part­ner oder Fre­un­den ist es eine wahre Freude damit Zeit zu ver­brin­gen. Hast du noch Spiele im Keller? Dann hole sie wieder her­vor. Und wenn du keinen hast, geh in den näch­sten Spiel­waren­laden und stöbere nach Herzenslust nach einem neuen Spiel.


Wann hast du das let­zte Mal geschrieben? So richtig dir die Seele vom Leib geschrieben. Alle Sor­gen oder neuen Erfahrun­gen schriftlich fest­ge­hal­ten. Alle Dinge für die du unendlich dankbar bist aufgeschrieben? Pro­biere es in deinem dig­i­tal­en Detox aus und du wirst sehen wie gut es dir dabei geht. Hole dir ein neues Jour­nal und leg los.


Auf eine heiss­es Bad soll­test du nicht verzicht­en. Und um deinem Kör­p­er gle­ich etwas gutes zu tun, nutze ein Basen­bad, Mag­ne­sium oder Totes Meer Bade­salz. Somit reinigst du nicht nur deinen geist son­dern auch deinen Kör­p­er.


Take time for your­self!

love it!36